Coronavirus - Halten Sie Abstand

Coronavirus - Halte Sie Abstand besonders zu älteren Menschen

Deutschland ist massiv von Covit-19 betroffen. Das gesellschaftliche Leben hat sich durch das neuartige Coronavirus dramatisch verändert. Mit professionellen Hygienemaßnahmen kann man sich aber schützen. Unter www.infektionsschutz.de und www.bzga.de sind weitere Regeln zum richtigen Verhalten im alltäglichen Miteinander aufgeführt. Das Pflegeteam Hettstedt ist auf die Betreuung und ambulante Pflege spezialisiert. Die Empfehlung so oft wie möglich zu Hause zu bleiben, hat weiter Gültigkeit. Unterlassen Sie den Kontakt zu älteren Menschen und zu Personen mit chronischen Erkrankungen zu deren Schutz. Hier ist z.Z. die Kommunikation per Post, Telefon, Mobilfunk, E-Mail, Chats u.a. angesagt. Halten Sie die Besucherregelungen in Krankenhäusern und Pflegeheimen konsequent ein. Coronavirus - Halten Sie Abstand (s.auch Blog & Ratgeber).

Die üblichen Begrüßungsrituale müssen aktuell auf ein Minimum eingeschränkt werden. Unterlassen Sie das Händeschütteln und Umarmungen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein. Waschen Sie sich regelmäßig und gründlich die Hände. Achten Sie auf das richtige Verhalten mit dem Coronavirus.

Coronavirus - Tragen Sie einen Mund- und Nasenschutz

Erledigen Sie Ihre Einkäufe zügig. Gehen Sie zu Zeiten einkaufen, wenn der Andrang nicht so groß ist. Beim Einkauf ist besonders der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Tragen Sie einen Mund- und Nasenschutz. Halten Sie sich an die Vorgaben vom Verkaufspersonal.

Auch beim Spazierengehen und beim Joggen achten Sie auf ausreichenden Abstand zu anderen Personen.

Unterstützen Sie Menschen in der Nachbarschaft, die auf Hilfe angewiesen sind. Übernehmen Sie Einkäufe und Besorgungen für diese Personen. Vermeiden Sie auf jeden Fall, diesen Menschen zu Nahe zu kommen. Halten Sie den Mindestabstand ein. Stellen Sie die Einkäufe direkt vor der Haustür oder Wohnungstür ab. Tragen Sie auch hier unbedingt den Nasen- und Mundschutz.

Verabredungen zu privaten Treffen, wie Spielabende, Geburtstage, Filmeabende u.a. müssen entfallen. Nur wenn wir uns alle an diese Empfehlungen halten, wird es möglich sein, die Epidemie einzugrenzen. Dazu müssen aber alle beitragen.

Coronavirus - Bleiben Sie so oft wie möglich zu Hause

Die Menschen müssen im Haushalt enger zusammenrücken. Das sind Spannungen oft unvermeidlich. Nutzen Sie die eingerichteten telefonischen Hotlines. Scheuen Sie sich nicht, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Hier erhalten Sie Unterstützung zu allen Fragen rund um das familiäre Zusammenleben in Krisenzeiten wie diesen.

Vermeiden Sie öffentliche Verkehrsmittel. Fahren Sie mit dem Fahrrad oder mit dem Auto. Oder gehen Sie zu Fuß. Tragen Sie in der Straßenbahn oder im Bus eine Mund-Nase-Bedeckung. Unterlassen Sie Sie Reisen, auch innerhalb Deutschlands.

Coronavirus - Halten Sie Abstand

Arbeiten Sie im Homeoffice, wenn es möglich ist. Sprechen Sie dazu mit ihrem Arbeitgeber. Absprachen mit Mitarbeitern und Auftraggebern können auch per Telefon oder E-Mail vorgenommen werden. Nutzen Sie die Möglichkeiten von Telefon- und Videokonferenzen. Hier zahlt es sich jetzt aus, wenn rechtzeitig in die Digitalisierung investiert wurde.

Sind Absprachen und Ergebnisse nur über persönliche Treffen möglich, dann halten Sie den Mindestabstand ein. Lüften Sie die Räume ausreichend. Tragen Sie einen Mund- und Nasenschutz. Unterlassen Sie körperliche Kontakten bei der Begrüßung und zur Verabschiedung. Halten Sie das richtige Verhalten ein.

Coronavirus - Waschen Sie sich regelmäßig die Hände

Nicht jeder kann seine Arbeit im Homeoffice verrichten. Reduzieren Sie die persönlichen Kontakte im Büro oder am Arbeitsplatz. Passen Sie die Arbeitsabläufe an. Vermeiden Sie es, Laptops oder Tastaturen gemeinsam zu nutzen. Ist das organisatorisch nicht anders möglich, dann nehmen Sie sich die Zeit, die Geräte beim Wechsel gründlich mit Desinfektionsmittel zu reinigen. Sorgen Sie immer für frische Luft in den Arbeitsräumen.

Die Kantinen sind aktuell geschlossen. Nehmen Sie die Mahlzeiten an ihrem Arbeitsplatz oder abseits ein. Waschen Sie sich vorher gründlich die Hände.

Coronavirus - Leben mit dem Virus

Das Cornavirus wird uns noch eine ganz Zeit begleiten. Wenn wir alle die Hygieneregeln diszipliniert einhalten und damit die Pandemie eindämmen können, wird ein einigermaßen erträgliches Leben mit dem Virus möglich sein. Andersfalls sind Zustände wie in den USA nicht ausgeschlossen.

Für Fragen zum Thema ambulante Pflege stehen wir Ihnen gern unter Pflegeteam-Hettstedt.de zur Verfügung.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren.

Quelle Wikipedia