Altersvorsorge Leipzig - Renteninformation

Altersvorsorge Leipzig sichert den Ruhestand.

Jedem gesetzlich Rentenversicherten Arbeitnehmer wird in Deutschland mit dem 27. Lebensjahr einmal pro Jahr eine spezifische Information zur Rente per Post zugestellt. Diese Unterlagen sind wichtig für die Altersvorsorge Leipzig, um bereits frühzeitig finanziell für das Alter vorsorgen zu können. Aus den zugestellten Informationen ist die zu erwartende gesetzliche Alters-, aber auch Erwerbsminderungsrente ersichtlich.

Altersvorsorge Leipzig - Die Renteninformation

Diese Daten informieren über die erreichten gesetzlichen Rentenansprüche zur gesetzlichen Altersrente. In Deutschland ist jedem klar, dass die zu gesetzliche Altersrente nur einem Teil des aktuellen Arbeitseinkommens ausmacht.

Ein Arbeitnehmer, der seit frühester Jugend erwerbstätig war, wird nach 45 Arbeitsjahren mit den an die gesetzliche Rentenversicherung gezahlten Rentenbeiträgen nicht mal 50 Prozent vom Nettogehalt als gesetzliche Altersrente ausgezahlt bekommen.

Das derzeitige Rentenniveau liegt bei 48 Prozent. Rentenexperten mahnen bereits jetzt, dass das schon niedrige Niveau der Altersrente noch weiter absinken wird. Die private Altersvorsorge Leipzig ist eine Variante, um selbst ausreichend für den eigenen Ruhestand vorzusorgen.

Damit kann man nicht früh genug beginnen. Die Altersvorsorge Leipzig schließt die Rentenlücke und verhilft dem Einzelnen zu einem entspannten Ruhestand. Und zwar ohne finanzielle Sorgen für die Zukunft.

Altersvorsorge Leipzig - Sichert den Ruhestand

Die Informationen zur Rente bekommt jeder gesetzlich Rentenversicherte. Einzige Voraussetzung ist, dass er 27 Jahre alt ist und fünf Jahre rentenrechtliche Beitragszeiten nachweisen kann.

Die Renteninformation wird von der Deutschen Rentenversicherung (DRV) dem Rentenversicherten einmal im Jahr per Post zugestellt.

Altersvorsorge Leipzig - Versicherungsverlauf prüfen

Im 43. Lebensjahr wird jedem Versicherten von der DRV eine aktuelle Übersicht zum Versicherungsverlauf, einschließlich einem Fragebogen zur Klärung des eigenen Kontos bei der Deutschen Rentenversicherung zugestellt.

Ab dem 55. Lebensjahr erhält der Rentenversicherte alle drei Jahre eine aktuelle Auskunft zur Rente per Post zugestellt. Der bis dahin bekannte Versicherungsverlauf und auch die berechneten Rentenpunkte vom Rentenversicherten sind in den Unterlagen ausgewiesen.

In dem Schreiben von der DRV werden noch die Begriffe gesetzlichen Alters-, Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenenrenten für den Rentenversicherten verständlich und umfassend erläutert. Damit erhält jeder Renteversicherte die Gelegenheit, sich umfassend mit den Rentesystem in Deutschland vertraut zu machen. Für Fragen ist eine spezielle Hotline verfügbar, die der Versicherte kostenfrei nutzen kann.

Der Rentenversicherte erfährt die zum Renteneintrittsalter anstehende individuelle Höhe der Altersrente entsprechend dem Versicherungsverlauf.

Altersvorsorge Leipzig – Einkünfte im Ruhestand sichern

Jeder gesetzlich rentenversicherte Arbeitnehmer in Deutschland muss bzw. sollte selbst dafür sorgen, dass im eigenen Ruhestand die Einkünfte gesichert sind. Nur so ist es möglich und gewährleitet, dass der gewohnte Lebensstil beibehalten werden kann.

Die unabhängigen Versicherungsmakler von Finanzkompass Leipzig sind seit vielen Jahren auf das Thema Altersvorsorge Leipzig spezialisiert. Sie haben bereits viele Arbeitnehmer erfolgreich mit der Alternsvorgang Leipzig in den wohlverdienten und gesicherten Ruhestand begleitet.

Von den Spezialisten Altersvorsorge Leipzig von Finanzkompass Leipzig werden moderne Softwarelösungen genutzt, die es ermöglichen, Einkommenslücken im Alter sichtbar zu machen. Im abschließenden Gespräch werden die Empfehlunen zur Altersvorsorge Leipzig mit dem Rentenversichersicherten besprochen und nach individuellen Lösungen zur Altersvorsorge Leipzig gesucht.

So werden nicht nur die erreichte gesetzliche Altersrente, sondern auch die sonstigen Einkünfte berücksichtigt. Das kann eine Lebensversicherung oder auch eine private Rentenversicherung sein, auch zusätzliche Kapitalanlagen oder auch mögliche Einkünfte aus Vermietungen.

 

Das könnte Sie auch interressieren.

Quelle Wikipedia